Super 8

Western

Von A bis Z

Archiv Teubig

Aus Kinothek/Videoplay 03/1982, Seite 98-104

In der vorangegangenen Ausgabe haben wir unseren Lesern alle Science-Fiction-Filme auf Super 8 vorgestellt. Der große Erfolgsfilm “Westworld” mit Yul Brynner in der Hauptrolle ist einerseits ein Science-Fiction-Film und andererseits ein reinrassiger Western! Daher soll dieser Streifen, der keinem beider Genres voll zugeschrieben werden kann, als “Brücke” zwischen den im letzten Heft und jetzt vorgestellten Filmen dienen.

Adios Gringo

Regie: George Finley, Darsteller: Giuliano Gemma, Evelyn Stewart, Robert Camardiel, Max Dean, uva.

Brent ist ein Gringo und verdient sein Brot als Viehhändler. Als er mit gekauftem Vieh in die Stadt kommt, wird er angehalten und des Diebstahls beschuldigt. Obwohl Brent die Kaufverträge vorweisen kann, kommt es zu einer Schiesserei, bei der ein Mann getötet wird. Was stimmt nicht mit dem Viehkauf? Bent beginnt den Mann zu suchen, der die offenbar mit Unglück behafteten Tiere an ihn verkauft hat …

Ein Western mittlerer Güte, der aber den Freunden Giuliano Gemmas sicher Spaß machen wird.

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 539,540,541, Hersteller: UfA/Büscher-Film.

Apache Woman

Regie: George Mc Roots, Darsteller: Al Cliver, Yara Kewo, uva.

Dieser Brutalo-Western schildert die bittersüße Geschichte eines versprengten Armee-Soldaten, der ein Indianermädchen vor dem sicheren Tode zu bewahren versucht.

Kopfgeldjäger, Pistoleros und auch die Indianer sind hinter dem seltsamen Pärchen her. Eine brutale Hetzjagd ohne gutes Ende ..
Über Mangel an Action kann man sich hier wirklich nicht beklagen und nach den drei Filmrollen meint man tatsächlich, den ganzen Streifen gesehen zu haben. Ein Film, der unter die Haut geht.

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 3108, 3109, 3110, Hersteller: Piccolo-Film.

Bandolero

Regie: Andrew McLaglen, Darsteller: James Stewart, Dean Marlin, Raquel Welch, George Kennedy, uva.

Ein Scharfrichter (James Stewart) kommt in die Stadt, um ein paar ordnungsgemäß verurteilte Gangster aufzuhängen. Der Anführer der Gruppe ist sein Bruder (Dean Martin), den er vor dem Galgen bewahren will. Gemeinsam treten sie in letzter Sekunde die Flucht an in Richtung Mexiko. Nun sind der Scharfrichter und sein Bruder vogelfrei.

Ein Super-Action-Western mit Star-Besetzung. Die Ausschnittfassung rafft die wesentlichen Handlungsteile zusammen. Das Bild ist gut, allerdings ist der Ton recht dünn. Schade.

1 Film à 120m color/Ton, Best.-Nr. BF 43, Hersteller: Inter-Pathé -Film.

Hinweis von off2

Geschrieben von Michael Teubig, bildet der auf dieser Seite publizierte Text die damals aktuelle Auswahl verfügbarer fabrikneuer Filmtitel ab. Es handelt sich somit nicht um eine erschöpfende Liste aller verfügbarer Titel zu einem Genre auf Super 8 (die Anzahl der verfügbaren Titel übersteigt diese Liste erheblich). Dafür bietet diese kleine Übersicht einen gut aufbereiteten ersten Einblick in den Kosmos der Super-8-Filmkopien.

Der Besessene

Regie: Marlon Brando, Darsteller: Marlon Brando, Karl MaIden, Katy Jurado, Ben Johnson, uva.

Es ist nicht gerade ein Action-Western, den Marlon Brando mit sich selbst als Hauptdarsteller in Szene gesetzt hat. Es ist eher ein besinnlicher Film mit moralischem Tiefgang. Trotzdem wird natürlich auch geschossen. In der Super 8-Fassung sogar recht schnell, während man im Kino endlos lange Dialoge ertragen mußte.

Die Story: Zwei ehemalige Gangster-Kumpanen treffen sich nach Jahren wieder: der eine ist Gangster geblieben, der andere ist jetzt Sheriff. Außerdem gibt es da noch eine offene Rechnung zwischen den beiden …

Die überaus gute Qualität des Films macht Freude im Super 8-Kino.

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 1095, 1096, 109?, Hersteller: Marketing-Film.

Buffalo Bill

Regie: William A. Wellman, Darsteller: Joel Mc Crea, Maureen 0′ Hara, Linda Darnell, Thomas Mitchell, uva.

Die Lebensgeschichte von William Cody alias Buffalo Bill, wird in diesem Film erzählt. Nach einem bewegten Leben trat er als Western-Legende in Zirkus-Shows und bei Rodeos auf. Die Ausschnittfassung ist ein wenig verwirrend, wenn man den Film sonst nicht kennt. Er wurde in Farbe gedreht, kam auf Super 8 aber nur in schwarz-weiß heraus.

1 Film à 120ms/w/ Ton, Best.-Nr. BF 16, Hersteller Inter-Pathé -Film.

Butch and Sundance – die frühen Jahre

Regie: Richard Lester, DarsteIler: Tom Berenger, William Katt, uva.

Dieser wenig erfolgreiche Film wollte an den quasi ersten Teil mit Paul Newman und Robert Redford anschließen. Wobei Anschluß hier nicht als Fortsetzung gemeint ist, da der Film die Zeit vor den Ereignissen des eigentlichen Erfolgsstreuen schildert. Dennoch ein Film für Westernfreunde, die eben die Geschichten von Butch und Sundance mögen.

1 Film à 120m color/Ton, Best.-Nr. 402, Hersteller: UFA/Büscher-Film.

Das war der wilde Westen

Regie: Henry Hathaway, John Ford, Darsteller: Gregory Peck, Debbie Reynolds, George Peppard, Lee J. Cobb, uva.

MGM’ großes Cinerama-Spektakel aus dem Jahre 1962 war in den darauffolgenden Jahren ein immenser Kassenschlager.
Die hier vorgestellte Super 8-Fassung bringt ein paar der spektakulären Höhepunkte auf die Leinwand. Die dabei durchs Bild gehenden Strifen, sind auf das damalige Cinerama-System (mit drei Kameras) zurückzuführen. Man hatte es versäumt, eine “normale” 1-Kamera-Version mit aufzunehmen. Auch große Produktionsfirmen machen große Fehler.

Der Film war von Marketing lieferbar, wurde allerdings aus dem Programm gestrichen. Trotzdem sind noch Kopien im Handel und so gehört dieser Streifen unbedingt in unsere Übersicht.

1 Film à 120m color/Ton, Best.-Nr. M 11, Hersteller: Marketing-Film

Ein Dollar zwischen den Zähnen

Regie: Vance Lewis, Darsteller: Tony Anthony, Jolanda Modio, Frank Wolf.

Es geht natürlich um mehr als nur einen Dollar in diesem knallharten Western. Als Zutaten für das bleihaltige Geschehen dienten eine Mönchs-Prozession, ein Maschinengewehr, ein Haufen Goldsäcke und eine handvoll Gangster, die auch ihre Mutter erschiessen würden, wenn sie dadurch zu Geld kämen ..

Die ausgezeichnete Kopierqualität und Farbgebung, zeichnen diese Veröffentlichung besonders aus.

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 442, 443, 444, Hersteller: Ufa/Büscher-Film.

100 Gewehre

Regie: Tom Gries, Darsteller: Jim Brown, Raquel Welch, Burt Reynolds, Fernando Lamas, uva.

Eine kleine Stadt in Mexiko im Jahre 1912. Der Sheriff ist ein Schwarzer, von den Bürgern eher geduldet als gewünscht. Als er einen Killer (Burt Reynolds) einsperrt, droht der Stadt Gefahr von außen: der Killer hat Freunde. Zwischen den Fronten steht eine schöne Frau (Raquel Welch …)

Der Zusammenschnitt ist recht gut gelungen, Bild und Ton machen Freude. Allerdings ist der Film nicht mehr als ein verlängerter Trailer mit seinen 60 Metern in Farbe und Ton.

1 Film à 60m color/Ton, Best.-Nr. BF 7, Hersteller: Inter-Pathé-Film.

Ein Fremder ohne Namen

Regie: Clint Eastwood. Darsteller: Verna Bloom, Paul Brinegar, Marina Hilluva

Der Fremde ohne Namen kommt gerade rechtzeitig in die kleine Stadt, die in Angst und Schrecken lebt. Eine Killerbande will den Ort überfallen und alles, was nicht niet- und nagelfest ist, plündern.

Doch die Bande hat nicht mit dem Pistolen-Künstler aus dem Hinterhalt gerechnet…

Clint Eastwood überzeugt einmal mehr als hervorragender Schauspieler in diesem nicht gerade zimperlichen Film der Universal. Die Bildqualität ist gut, der Ton ausgezeichnet.

2 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 9147, 9148, Hersteller: Piccolo-Film.

Für ein paar Dollar mehr

Regie: Sergio Leone, Darsteller: Clint Eastwood. Lee van Cleef, Pancho Villa u.v.a.

Sie verdienen sich ihr Brot als Kopfgeldjäger, kein feiner Job, aber ein einträglicher …
Als sich die beiden Männer in EI Paso begegnen, gibt es Probleme. Beide wollen nämlich nach einem steckbrieflich gesuchten Mörder fahnden – aber nur einer wird das Kopfgeld kassieren können …
Lee van Cleef und Clint Eastwood sind hier in einem ihrer besten Filme zu bewundern.
Zwei Super 8-Teile sind fast zuwenig, und so wünscht man sich am Ende des Films noch eine weitere Rolle.

2 Filme à 120m, color/Ton, Best.-Nr. 811, 812, Hersteller: Marketing-Film.

Die glorreichen Sieben

Regie: John Sturges, Darsteller: Eli Wallach, Yul Brynner, Steve McQueen, Horst Buchholz, Charles Bronson, I ames Coburn u.v.a.

Nur wenige Western haben Kinogeschichte gemacht. Dieser Film gehört ohne Zweifel zu jenen Streifen, die zeitlos gut und immer wieder sehenswert sind. Das liegt zum einen an der Story, die übrigens aus Fernost kommt und “Die sieben Samurai” heißt, zum anderen an dem enormen Star-Aufgebot. Hollywoods Superstars geben sich die Coltgürtel in die Hände und schießen, daß es eine wahre Lust ist!

Die zweiteilige Super 8-Fassung steigt schnell in die eigentliche Geschichte ein und verzichtet auf allzuvlel störende Dialoge.

2 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 1035, 1036, Hersteller: Marketing-Film.

Hallelujah, Amigo

Regie: Maurizio Lucidi, Darsteller: Jack Palance, Bud Spencer, Francisco Rabal, Dany Saval u.v.a.

Dieser eher lustige als spannende Western zeigt Bud Spencer als Tausendsassa, der heiraten soll, einem kleinen Jungen zu seinem Erbe verhilft und dabei kräftig um sich schlägt.

2 Filme à 120 m color/Ton, Best.-Nr. 068, 069, Hersteller: UfA/Büscher-Film.

Hügel der blutigen Stiefel

Regie: Guiseppe Colizzi, Darsteller: Terence Hill, Bud Spencer, W oody Strode u.v.a.

Dieser Italo-Western ist jetzt schon ein Klassiker. Er sorgt immer wieder für volle Kassen im Kino und auch im Super 8-Geschäft.
Eine Bande versucht mit allen Mitteln; den anreisenden Siedlern das Leben schwer zu machen. Ihr Ziel: die Konzession für das von der Regierung zu verkaufende Land in die Hände zu bekommen! Doch die Killer haben die Rechnung ohne den Wirt gemacht …

Ein Klasse-Film, den man als Westernfreund wohl im Archiv haben muß!

2 Filme à 120m color/Ton, Best.-Nr. 139, 140, Hersteller: UfA/Büscher-Film.

Jesse James

Regie: Henry King, Darsteller: Tyrone Power, Henry Fonda, Nancy Kelly, Randolph Scott u.v.a.

Die Geschichte des Jesse James wurde in einer sehr romantischen und nach “Law and Order” riechenden Version im Jahre 1939 verfilmt. Wegen der ausgezeichneten Farbgebung und der Bildgestaltung wurde der Film ein Kassenerfolg.

Die einteilige Super 8-Fassung bringt Ausschnitte, die die Kernszenen des Films beinhalten. Allerdings ist es mehr ein Dokument als ein Film. Leichte Unschärfen und ein etwas dünner Ton machen den Film nur bedingt empfehlenswert.

1 Film à 120m color/Ton, Best.-Nr. BF 21, Hersteller: Inter-Pathé-Film.

Der letzte Zug von Gun Hill

Regie: John Sturges, Darsteller: Kirk Douglas, Anthony Quinn

Dies ist der einzige Western, den es in voller Länge, also ungekürzt, auf Super 8-Filmen zu kaufen gibt! Das ist insofern auch bemerkenswert, da der Katalog für 600 Meter in Farbe und Ton einen Preis von nur 398,- DM nennt.

Der Film erzählt die Geschichte zweier Männer (Kirk Douglas und Anthony Quinn) , die eigentlich die dicksten Freunde sind und plötzlich zu Erzfeinden auf Leben und Tod werden. Der Marshal (K. Douglas) will den Tod seiner Frau rächen und kommt auf die Spur seines Freundes. So entsteht ein schier unlösbarer Konflikt.

Wem die volle Länge zu viel ist, kann auch eine 120-m-Fassung des Films bekommen. Das Bild und der Ton sind ausgezeichnet, lediglich der Bildstand dürfte ruhiger sein.

6 x 120m color/Ton, Best.-Nr. VAS 202 oder 120m color/Ton, Best.-Nr. BM 62, Hersteller: Inter-Pathé-Film.

Mackennas Gold

Regie: J. Lee Thompson, Darsteller: Omar Sharif, Gregory Peck, Telly Savalas, Edward G. Robinson u.v.a.

Neid, Habgier und alte Rivalitäten brechen unter einer Handvoll Goldsuchern aus, als sie tatsächlich den begehrten Stoff finden. Es kommt zu hinterhältigen Anschlägen und zum Mord.
Blind vor lauter Gold, versuchen sich die Männer gegenseitig aus dem Weg zu räumen. Das Zeichen Gottes, ein Erdbeben, macht alle Spekulation zunichte …

Dieser Western mit Star-Besetzung ist leider nur als Einteiler erschienen.

1 Film à 120 m color/Ton, Best.-Nr. 7525, Hersteller: Piccolo-Film.

Man nannte ihn Hombre

Regie: Martin Ritt, Darsteller: Paul Newman, Frederic March, Richard Boone, Diane Celinto u.v.a.

Dieser Film aus dem Jahre 1967 ist ein ausgesprochener Paul Newman-Film. Er spielt einen Mann, der als Kind von den Indianern entführt wurde, bei ihnen aufwuchs und nun wegen einer Erbschaft in die Welt des weißen Mannes zurückkehrt. Als er sein Erbe antreten will, muß er die Passagiere einer Postkutsche vor Gangstern retten.

Die einteilige Super-8-Fassung ist natürlich viel zu kurz! Man fragt sich ernsthaft, ob Marketing auf diese Veröffentlichung nicht hätte verzichten sollen, es sei denn, der Film hätte zumindest als Zweiteiler erscheinen können.

1 Film à 110 m color/Ton, Best.-Nr. 1098, Hersteller: Marketing-Film.

Der Marshal

Regie: Henry Hathaway, Darsteller: John Wayne, GIen CampeIl, Kirn Darby, Robert Duvall u.v.a.

Marshal Rooster Cogburn liebt den Whisky mehr als das Schießeisen und seine besten Tage sind wohl auch schon vorbei. Da heuert ihn ein junges Mädchen an, um den Mörder ihres Vaters zu suchen. Als einziges Erbstück besitzt sie einen schweren Armee-Revolver, der ihr fast aus der Hand fällt. Da zeigt ihr der Marshal, wie man mit dem Ding umgeht, und gerät so eher zufällig in die ganze Sache hinein.

Die drei Filmteile sind von bestechender Qualität und zeichnen sich durch einen guten Schnitt aus.

Glen Campells Titelsong “True Grit” führte lange Zeit die Country-Hitparaden in den USA an.

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 1052, 1053, 1054, Hersteller: Marketing-Film.

Mein Name ist Nobody

Regie: Sergio Leone, Darsteller: Terence Hill, Henry Fonda u.v.a.

Mit diesem Film begann eine neue Ära des Western-Kinos. Der Lach- und Action-Western war geboren. Die Prügeleien und choreografisch inszenierten Ohrfeigen-Tänze sind schon Kinogeschichte.

Natürlich sind eben jene Szenen in der Super 8-Fassung enthalten. Die lockere Synchronisation hat die Wirkung des Films noch verstärkt.

2 Filme à 120 m color/Ton, Best.-Nr. 821, 822, Hersteller: Marketing-Film.

Nevada-Paß

Darsteller: Charles Bronson, Ben lohnson. Jill Ireland, Charles Durning, Richard Crenna u.v.a.

Durch die Schneemassen am Nevada-Paß donnert ein Zug durch die Nacht. An Bord befinden sich eine Menge Dunkelmänner, ein korrupter Gouverneur, ein falscher Marshal und ein US-Major mit geheimem Auftrag. Sie sitzen zwischen ahnungslosen Passagieren. Was sie nicht wissen: der Zug fährt einer Endstation des Grauens entgegen…

Ein Bronson-Film voller Spannung und Action, so wie es seine Freunde lieben.

2 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 1039, 1040, Hersteller: Marketing-Film.

Nobody ist der Größte

Regie: Sergio Leone, Darsteller: Terence Hill, Klaus Kinski, Raimund Harmstorf u.v.a.

Diese vom Titel her eindeutige Fortsetzung des Welterfolges “Mein Name ist Nobody” hat zwar viele lustige Sprüche zu bieten, inhaltlich reicht der Film aber nicht an sein Vorbild heran. Trotzdem war und ist er ein großer Erfolg im Kino und auf Super 8.

3 Filme à 120 m color/Ton, Best.-Nr. 877, 878, 879, Hersteller: Marketing-Film.

Red River

Regie: Howard Hawks, Darsteller: John Wayne, Montgornery Clift, Walter Brennan, Joanne Dru u.v.a.

John Wayne brilliert in diesem Streuen durch eine ungewohnt nuancierte Spielweise. Er ist weit entfernt von seinem groben Raufkerl-Image. Sein Gegenpart, der leider viel zu früh verstorbene Montgomery Clift, ist die ideale Ergänzung zu John Wayne. Natürlich wird auch geprügelt und geschossen auf diesen drei Filmrollen.

Ein absolutes Muß für erklärte John-Wayne- und Western-Freunde im allgemeinen!

3 Filme à 110m schwarz/weiß/Ton, Best.-Nr. 472,473,474, Hersteller: UFA/ Büscher-Film.

San Sebastian

Regie: Henri Verneuil, Darsteller: Anthony Quinn, Charles Bronson, Anjanette Corner u.v.a.

Ein Klasse-Western der MGM, der von einem Regisseur gemacht wurde, der sonst für die nötige Spannung in Krimis sorgt: Henri Verneuil. Erzählt wird die Geschichte des Rebellen Leon Alastray (Anthony Quinn), der als Geistlicher getarnt in einem kleinen mexikanischen Dorf wohnt. Als der brutale Teclo (Charies Bronson) den “Pater” demütigt, kommt es zum Kampf. Im Mittelpunkt steht eine Bewässerungsanlage, die Pater Leon gebaut hat und die es nun gegen die Eindringlinge zu verteidigen gilt.

UFA’s Dreiteiler ist gut geschnitten und von guter Qualität. Von der Firma Animex gibt es noch eine 120m-CinemaScope-Fassung nach dem Cineavisionsverfahren und den dazugehörigen Trailer, ebenfalls in CS.

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 586, 587, 588, Hersteller: UFA/Büscher-Film. 120 m CinemaScope-Fassung mit englischem Ton: Animex Inc.

Der Schatz im Silbersee

Regie: Harald Reinl, Darsteller: Lex Barker, Pierre Brice, Götz George, Ralf Wolter u.v.a.

Mit diesem Film begann seinerzeit die Erfolgsserie von Karl May-Verfilmungen.
Das Gespann Pierre Brice und Lex Barker erwies sich als Publikums-Volltreffer. Auch die Super 8-Fassung, bestehend aus einer 60-Meter- und einer 120-Meter-Rolle, wurde rasch zum Renner im Heimkino. Der Film sollte in keiner Super 8-Filmothek fehlen!

2 Filme à 60 m und à 120m color/Ton, Best.-Nr. 801, 802, Hersteller: Marketing-Film.

Spiel mir das Lied vom Tod

Regie: Sergio Leone, Darsteller: Charles Bronson, Henry Fonda. Claudia Cardinale, Jason Robards u.v.a.

Sergio Leones Meisterwerk ist und bleibt ein zeitloser Film, der wie ” 12 Uhr Mittags” in die Kategorie der Edelwestern einzureihen ist. Zum Erfolg des Films hat außer der hervorragenden Regie und dem Drehbuch auch die Musik von Ennio Morricone beitragen! Wer kennt nicht die weinende und schmerzende Mundharmonika-Ballade und die anderen Themen aus dem Film?

Marketings Dreiteiler bietet eine überzeugende Schnittfassung, wobei allein der dritte Akt fast ungekürzt das legendäre Duell zwischen Bronson und Fonda beinhaltet. Die überragende Bildqualität macht auch diesen Streuen zum Bonbon für jeden Filmfreund!

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 988, 989, 990, Hersteller: Marketing-Film.

Stoßgebet für einen Hammer

Regie: Tonino Cervi, Darsteller: Bud Spencer, Brett Halsey, Jeff Cameron, William Berger u.v.a.

Das klassische Western-Thema: Ein unschuldig eingesperrter Mann nimmt nach seiner Freilassung an den Schuldigen Rache. Er engagiert ein paar Revolverhelden und räumt gründlich auf.

2 Filme à 120 m color/Ton, Best.-Nr. 247, 248, Hersteller: UfA/Büscher-Film.

Unter Geiern

Regie: Alfred Vohrer, Darsteller: Pierre Brice, Götz George, Elke Sommer, Stewart Granger, Mario Girotti u.v.a.

Dieses Karl May-Abenteuer wurde im bewährt erfolgreichen Stil in Szene gesetzt. Winnetou und Old Shurehand kämpfen gegen die sogenannte Geier-Bande, die die Farm der Familie Baumann überfallen hat und den Verdacht auf den Stamm der Cheyonen lenken will. So muß Winnetou eingreifen, als die Baumanns einen Rachefeldzug gegen die Indianer beginnen …
Die herrliche Bildqualität und der sehr schöne Magnetton sind hier besonders zu loben.

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 973, 974, 975, Hersteller: Marketing-Film.

Der weiße Büffel

Regie: Dino de Laurentiis, Darsteller: Charles Bronson, William Redfield, Will Sampson, Clint Walker u.v.a.

Charles Bronson spielt den legendären “Wild Bill Hickock”, der zusammen mit dem Häuptling der Sioux den weißen Büllfel jagt. Im Mittelpunkt steht das Fell des gigantischen Tieres: in ihm soll die Tochter des Häuptlings begraben werden … Super-Action ist bei diesem Film, der nur den Tierschützern nicht gefallen wird, garantiert.

Die ausgezeichnet zusammengestellte Filmfassung verdient höchstes Lob in allen Punkten.

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 933, 934, 935, Hersteller: Marketing-Film.

Der wilde, wilde Westen

Regie: Mel Brooks, Darsteller: Gene Wilder, Cleavon Little, Harvey Korman, Mel Brooks, Madeline Kahn u.v.a.

Wenn ein Regisseur wie Mel Brooks sich des wilden Westens annimmt, darf mit Sicherheit gelacht werden! In dieser köstlichen Persiflage passieren die unmöglichsten Dinge. Was da passiert? Wird nicht verraten. Wie man das doch erfährt? Film besorgen und ansehen!

1 Film à 120 m color/Ton, Best.-Nr. 420, Hersteller: UfA/Büscher-Film.

Winnetou I, II, III

Regie: Harald Reinl, Alfred Vohrer, Darsteller: Pierre Brice, Lex Barker, Mario Girotti, Karin Dor, Klaus Kinski u.v.a.

Die Winnetou-Trilogie sollte man als Super 8-Fan eigentlich komplett besitzen. Mit den drei, aus mehreren Teilen bestehenden Filmen läßt sich hervorragend ein abendfüllendes Programm gestalten. Die Inhalte der Filme dürften ja hinlänglich bekannt sein, und so bleibt eigentlich nur, diese Super 8-Filme uneingeschränkt zu empfehlen!

Winnetou I, 2 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 824, 825,
Winnetou II, 3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 887, 888, 889,
Winnetou III, 3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 938, 939, 940, Hersteller: Marketing-Film.

Viva Zapata

Regie: Elia Kazan, Darsteller: Marlon Brando, Jean Peters, Anthony Quinn, Joseph Wiseman u.v.a.

Dieser Streifen aus dem Jahre 1952 bringt ein Wiedersehen mit dem damals noch sehr jungen Marlon Brando. Er spielt den Revolutionär Zapata, dessen Lebensgeschichte hier erzählt wird.
Obwohl John Steinbeck das Drehbuch schrieb und Elia Kazan Regie führte, konnte sich das Publikum für Brande als politischen Revolutionär nicht recht begeistern. Man wollte ihn lieber als “zornigen jungen Mann” in der Lederjacke sehen.
Für Western-Fans ist der Ausschnittfilm dennoch zu empfehlen.

1 Film à 120 m color/Ton, Best.-Nr. BF 13, Hersteller: Inter-Pathé-Film.

Wanted! Für drei lumpige Dollars

Regie: Calvin J. Padget. Darsteller: Giuliano Gemma, Teresa Gimpera, German Cobos u.v.a.

Gary Ryan (G. Gemma) wird in einem dreckigen Nest im Westen als Sheriff eingesetzt. Seine Aufgabe: den dunklen Machenschaften der örtlichen Viehhändler auf die Spur zu kommen. Er hat schon bald viele Feinde, und ein Unbekannter versucht, ihn aus dem Weg zu räumen …
Spannung und Action sind garantiert!

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 497, 408, 409, Hersteller: UFA/Büscher-Film.

Zwei Banditen – Butch Cassidy and Sundance Kid

Regie: George Roy Hill, Darsteller: Paul Newman, Robert Redford, Katherine Ross, Strother Martin u.v.a.

Er zählt zu den erfolgreichsten Western aller Zeiten, obwohl er unter Western-Fans gar nicht in dieses Genre eingestuft wird. Widersprüche haben aber schon häufig zum Erfolg eines Films geführt. Zumindest einige nette Gags bringt denn die Super 8-Fassung auf die Leinwand. Auch Burt Bacharachs Musik ist wenigstens in Ansätzen zu hören. Guter Ton, leider nur ein mäßiges Bild durch die Umkopierung von CinemaScope.

1 Film à 120 m color/Ton, Best.-Nr. BF 2, Hersteller: Inter-Pathé-Film.

Folgende Western-Filme der im Super 8-Bereich nicht mehr aktiven Firma CMV-Film tauchen vereinzelt im Handel auf und seien der Vollständigkeit halber hier genannt:

Blutiges Blei: 3 Filme à 120 m color/Ton, Best.-Nr. 051, 052, 053.
Django und die Bande der Bluthunde: 2 Filme à 120m color/Ton, Best.-Nr. 061, 062.
Viva Cangaceiro: 2 Filme à 120 m color/Ton, Best.-Nr. 301, 302.
Django – Schieß mir das Lied vom Sterben: 3 Filme à 120 m color/Ton, Best.-Nr. 521, 522,523.

West World

Kinderträume werden in einem Urlaubsparadies wahr: Besucher können mit menschlichen Robotern spielen und mit ihnen kämpfen. Doch einer von ihnen macht sich selbstständig … In der Hauptrolle sieht man einen glänzend aufgelegten Yul Brynner.

Regie: Michael Crichton, Darsteller: Yul Brynner, Richard Benjamin, James Brolin, uva.

Lange angekündigt und jetzt endlich lieferbar ist dieser MGM-Film. Er führt uns in ein Urlaubsparadies mit Hindernissen: nach Delos.

Hier kann man gegen harte Dollars in einer Traumwelt leben. Diese Welt besteht aus drei verschiedenen Teilen. Der “West-World”, einer Westernwelt, dem alten Rom und einer mittelalterlichen Ritterstadt. Die Besucher werden hier mit menschlichen Robotern konfrontiert, die ferngelenkt kämpfen,

sprechen oder (wie man sieht) lieben können. In der West-World kann man z.B. heute einen Revolverhelden stilecht abknallen, ihm am darauffolgenden Tag wieder begegnen und ihn vielleicht erneut in ein Duell zu verwickeln …

So werden Kinderträume wahr. Daraus wird jedoch blutiger Ernst, als einer der Roboter durchdreht und völlig unprogrammgemäß anfängt zu morden! So kommt es zu einem erbitterten Duell zwischen Mensch und menschlicher Maschine.

Die Super 8-Fassung beschränkt sich auf die wesentlichen Episoden des Films und präsentiert vor allem einen Yul Brynner in Hochform. Western mal auf andere Art. Warum nicht?

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 583,584,585, Hersteller: UfA/Büscher-Film.

Artikel im Original-Layout

Laden Sie hier den Artikel direkt im Original-Layout von 1982:

Autor: Michael Teubig

Cover-Bilder: Mit Dank an Andreas Chmielewski und seiner Webseite www.super8rezensionen.de