off2 präsentiert:

Newsletter analoger Film

von Eberhard Nuffer

Das Informationsorgan für Film auf Spule seit 2019

Eberhard Nuffer, Film-Macher und Film-Aktivist, ist seit Jahrzenten Mitgestalter der Analog-Film-Szene. Als Autor zahlreicher Artikel rund um Super 8, 16- & 35mm in verschiedenen Publikationen, Filmliebhaber und aktuell Produzent der ultimativen Analog-Film-Sammler-Dokumentation (deren Veröffentlichung für 2021 geplant ist) vereint Herr Nuffer Spezialwissen, gestalterische Kompetenz und Engagement in einer Person. Sein gleichbleibender Wissendurst nach allem, was sich in der Szene so tut, hat im “Newsletter analoger Film” seinen Ausdruck gefunden, der als einzige Publikation für den deutschsprachigen Raum gelten darf und aktuelle Tendenzen und Entwicklungen aufzeigt.

Das erstmals Mitte 2019 veröffentlichte Informationsblatt, das nur elektronisch im PDF-Format erscheint, richtet sich an alle, die mit analogem Film produzieren oder diesen sammeln. Sachlich und kompetent konzentriert Herr Nuffer hier Neuigkeiten aus aller Welt.

off2 freut sich sehr, diesen leckeren Info-Bissen hier servieren zu dürfen. Bislang sind fünf Newsletter zum perforierten Film erschienen, welche nun im Monatsrhythmus an dieser Stelle online gestellt werden. Einen festen Publikationsrhytmus für neue Newsletter gibt es nicht. Ob und wann es ggf. weitere gibt, entscheidet der Herausgeber spontan.

Newsletter #3 erscheint Mitte März 2021

Newsletter #2

August – Dezember 2019

Inhalt:

  • Neues Normal-8- und 16mm-Filmmaterial von FPP
  • Ende des Fuji Provie 100 in 8mm-Konfektionierungen
  • Crowdfunding-Projekt 16mm-Lomo-Farbnegativfilm
  • FILM Ferrania Kodaks neue Super-8-Kamera
  • Neue Akkus für die Beaulieu 4008-Kamera
  • Xenpow 150 HID – ein Beleuchtungs-Upgrade für die Schmalfilmprojektion?
  • Neue Produkte bei Van Eck Video Services
  • Neue 35mm-Spulen von Emil Petry
  • 35mm-Premiere mit Tarantino
  • Neue Kinofilme, auf perforiertem Film gedreht
  • Fortführung von Telecine-Fälker
  • „Open Memory Box“: DDR-Amateurfilme online
  • Neues 8mm Forum
  • Italienisches Super-8-Forum
  • Reparatur von 16mm-Filmkopien zum Selbstkostenpreis
  • Neues „Projektor-Futter“ für Schmalfilmsammler
  • Classic Home Cinema
  • D.A. Pennebaker verstorben
  • Hochschulseminare mit analogem Film
  • Filmprojekt von Lee Mannering: „Cinema in Miniature II“
  • Eigenes Filmprojekt „Kino spie- len – Das perforierte Heimkino“
  • Bill-Davison-DVD geplant
  • Service für Super-8-und 16mm-Filmprojektoren
  • Ersatzteile für Schmid-Schneidetische
  • Print-Magazine für Filmsammler
  • 16mm-Kinovorführungen in Stuttgart
  • Super-8 und 16mm beim Filmfest Weiterstadt 2019
  • 70mm-Todd-AO-Festival in Karlsruhe
  • Film(er)treffen in Berlin
  • Weitere Veranstaltungen der vergangenen Monate
  • Kommende Veranstaltungen

Newsletter #1

Januar-August 2019

Inhalt:

  • Super-8-Farbumkehr-Entwicklung wieder in Deutschland möglich
  • 16mm-Ektachrome-Umkehrfilm endlich lieferbar
  • Neuer 16mm-Lomo-Farbnegativfilm via Crowdfunding?
  • Anti-Rotstich-Behandlung für Super-8- und 16mm-Filmkopien
  • Ersatzteile für Noris-Super-8-Projektoren
  • Filmhändler und Veranstalter der Blackpool-Convention David Guest verstorben
  • Neuer Service-Dienstleister für 16mm-Projektoren?
  • Neue Kinofilme, gedreht auf Super-16- und 65mm-Negativ
  • 16mm-Filme im Program der Berlinale 2019
  • Stummfilmvorführungen mit “echter” Filmprojektion
  • Wirbel um Tetenal
  • Super-8-Filmvorführungen von Gerold Westermann
  • Nachklapp zum Montagsseminar “Renaissance des Analogen – Film is Back”
  • Neunte Auflage des 72-Stunden-Super-8-Festivals “Exposed” an der Universität Freiburg
  • Technicolor- und 70mm-Festival in der Karlsruher “Schauburg”
  • Veranstaltungen
  • Private Film-Museen

Eberhard Nuffer

…wurde 1968 in Stuttgart geboren und ist als Zehnjähriger mit dem Kinder-Projektor “Dux-Kino” dem Medium Film verfallen. Es folgten eigene Super-8-Spielfilme – seitdem beherrscht das Thema Film (bevorzugt perforiert) das ganze Leben. Stationen waren oder sind:

  • Studium an der Hochschule für Fernsehen “Konrad Wolf”, Studiengang “Schnitt/Montage”
  • Cutter beim Südwestrundfunk
  • Mit-Herausgeber des Filmmagazins “Cine 8-16”
  • Diverse Publikationen, u.a. für Polzer Media und die Cineteca di Bologna
  • Leiter des Stuttgarter Kinokreises
  • Lehrbeauftragter für Filmschnitt an der Hochschule Reutlingen
  • Jury-Mitglied beim Deutschen Kamerapreis
  • IHK-Prüfer für Mediengestalter
  • Private und öffentliche Veranstaltungen mit 16mm-Film

Filmschnitt und Schneidetisch

Sein Buch “Filmschnitt und Schneidetisch” ist als eBook hier erhältlich.

Aktuell in Produktion

Herr Nuffer arbeitet derzeit (Stand 01.2021) an einem Dokumentarfilm zum perforierten Heimkino mit dem Arbeitstitel

Kino spielen

Rechts ein paar erste Eindrücke aus der Produktion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.