Super 8

Für das Format!

Zeit, Super 8 wieder ins kollektive Bewusstsein zu bringen

Über off2

off2 recherchiert und präsentiert die aktuelle Sammlerszene. Ausgewählte Interviews mit gegenwärtigen und ehemaligen Aktivisten aus ganz Europa zeichnen das Bild eines lebendigen Nischenformats.

off2 bewahrt und informiert mit Textbeiträgen, Videos und Vorträgen über die vergangene und aktuelle Situation dieses medienhistorischen Kleinods. Mit seinem Archiv bietet es Interessierten Zugriff auf Zeitungsartikel, Bildmaterial und Rezensionen.

off2 präsentiert Filme auf original Super 8 Projektoren aus den 1970er. Authentischer Retro-Flair fernab aktueller, glatter Digital-Projektionen. Eine Ausnahmeerscheinung der gegenwärtigen Medienlandschaft.

Warum Super 8?

Noch bevor sich mit der Einführung des Videotape der Kauffilm zum Massenprodukt entwickelte existierte bereits ein exklusives Angebot von Filmkopien für den Heimgebrauch. Über das Trägermedium Super 8 war es bereits in den 1970er Jahren möglich, (Kino-) Filme in den eigenen vier Wänden abzuspielen.

Aufgrund seiner einzigartigen, medienspezifischen Ästhetik bewahrt off2 dieses ungewöhnliche Fragment einer Medienevolution und rückt es in den öffentlichen Fokus. Ähnlich (dem Revival) der analogen Schallplatte als Kontrapunkt zur entstofflichten Audiodatei positioniert sich die auf Acetat und Polyester basierende Filmkopie diametral zur gegenwärtigen digitalen Ästhetik des hochauflösenden Streaming-Films.

Mit seinem charakterstischen Filmkorn, den Laufstreifen, den diversen Alterungsprozessen, und der Präsentationsform mittels mechanischer Filmprojektoren, bietet der Super 8 Film eine nostalgische, lebendige Filmrezeption und ein außergewöhnliches Filmerlebnis.

Deshalb Super 8!

Die aktuelle Alleinstellungsposition beruht hierbei neben den technischen Voraussetzungen, auch – und ganz besonders – auf der inhaltlichen Verkürzung der Ausgangsprodukte: komplette Kinofilme (aufgrund enormer Materialkosten) verdichtet zu Lauflängen von 51, 34, 17 oder gar 8 Minuten!
Die Nachvollziehbarkeit der Handlung und die Erhaltung markanter Momente stehen hierbei stets im Zentrum einer qualitativ hochwertigen Komprimierung. So entfaltet sich eine unterhaltsame Dynamik – auch bei Filmen, denen diese Eigenschaft eigentlich nicht zugeschrieben werden kann…

off2 präsentiert – im kontrollierten Rahmen – bekannte (und auch inzwischen völlig unbekannte) Spielfilme, Cartoons oder Dokumentationen in einer völlig neuen alten Form, reduziert auf das Maximum: ob Trash, Science Fiction, Horror, Humor oder Krimi. In Zusammenarbeit mit Kulturschaffenden veranstaltet off2 kreative Filmabende die weit über eine einfache Projektion von Film hinausgehen.

off2– flexibel, abwechsungsreich und immer prägnant!

Regelmäßig neue Videos auf Youtube!

off2 ist: Joachim Schmidt

In Mannheim und aus Mannheim
Kommunikationsdesigner mit Erfahrungen als Angestellter in einer Werbeagentur sowie als Selbstständiger. Jahrelang Dozent an der Hochschule Mannheim, Institut für interaktive Medien. Auslandserfahrung an der School of Anthropology der Universität Oxford als Web Manager. Background – mittlerweile verschüttet – in Kunstgeschichte und Erziehungswissenschaften.

Super 8 Phase I:
Startet im Alter von 12 Jahren, Anfang der 1980er.

Super 8 Phase II:
Während Studium Anfang/Mitte 1990er.

Super 8 Phase III:
Reaktivierung Mitte der 2010er Jahre.
2020 Initialisierung des off2-Projekts.