Super 8

Science-Fiction-Filme

Von A bis Z

Archiv Teubig

Aus Kinothek/Videoplay 2/1982, Seite 98-104

Der Science-Fiction auf Super-8

Die nochmalige Veröffentlichung von ,,2001 – Odyssee im Weltraum” als CinemaScope-Film war der Anlaß für uns, den Freunden von Science-Fiction-Filmen einmal eine Übersicht über das Angebot der Hersteller zu geben. Dabei wurden nur deutschsprachige Science-Fiction-Filme, die auf Super 8 lieferbar sind, berücksichtigt.

Alien

Regie: Ridley Scott, Darsteller: Tom Skerritt, Sigourney Weaver, Veronica Cartwright, Yaphet Kotto uva.

Ein Film, der jedem Sci-Fi-Freund bekannt sein dürfte und zu dem eigentlich nicht mehr zu sagen ist, als daß er leider nur in einer einteiligen Fassung verfügbar ist.
Allerdings zeigt gerade dieser Einteiler, daß es durchaus möglich ist, einen neunzig Minuten Film hervorragend zu kürzen!

1 Film à 110m color/Ton, Best.-Nr. 374, Hersteller: Ufa/Büscher-Film.

Barbarella

Regie: Roger Vadim, Darsteller: Jane Fonda, John Philip Law, Milo O’Shea, uva.
Obwohl der Streifen aus den 60er Jahren eher in das Genre der Fantasy-Filme gehört, wollen wir ihn dennoch in dieser Aufzählung berücksichtigen.
Barbarella ist die Botschafterin der Erde, die den Auftrag hat, einen verschollenen Wissenschaftler wieder zum Planeten Terra zurückzubringen. Dabei gerät sie in allerlei wilde und auch erotische Abenteuer, bis sie den Verschollenen findet. Die phantasievolle Ausstattung und die überaus vergnüglich-spannende Geschichte profilieren den Streifen für’s Sci-Fi-Filmarchiv.

3 Filme à 110 m color/Ton, Best.-Nr. 996, 997, 998, Hersteller: MarketingFilm.

Buck Rogers

Regie: Vince Edwards, Darsteller: Gil Gerard, Pamela Hensley, Erin Gray, Henry Silva, uva.

Captain Buck Rogers startet im Jahre 1987 mit seinem Raumschiff zu einem Kontrollflug ins Weltall. Da wird er von einem Meteoritenschwarm getroffen. Das Schiff wird aus der Bahn geworfen und als die Klima-Anlage versagt, gefriert Buck Rogers zu Eis!
500 Jahre später wird er mit seinem Schiff von der Besatzung der “Draconia” entdeckt und wieder zum Leben erweckt. Man hält ihn für einen Spion …
Buck Rogers kann sich in dieser neuen Welt nicht zurechtfinden und muß beweisen, woher er stammt und was er im Schilde führt.

Ein Weltraum-Abenteuer, das als Fernsehserie konzipiert war und bei uns als Kinofilm lief.

2 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 9169, 9170, Hersteller: Piccolo-Film.

Hinweis von off2

Geschrieben von Michael Teubig, bildet der auf dieser Seite publizierte Text die damals aktuelle Auswahl verfügbarer fabrikneuer Filmtitel ab. Es handelt sich somit nicht um eine erschöpfende Liste aller verfügbarer Titel zu einem Genre auf Super 8 (die Anzahl der verfügbaren Titel übersteigt diese Liste erheblich). Dafür bietet diese kleine Übersicht einen gut aufbereiteten ersten Einblick in den Kosmos der Super-8-Filmkopien.

Das Imperium schlägt zurück

Regie: George Lucas, Darsteller: Mark Hamill, Harrison Ford, Carrie Fischer, Frank Oz, uva.

Die Fortsetzung der Star-Wars-Saga dürfte unseren Lesern ja bekannt sein. Ufa’s zweiteilige Fassung bringt einen hervorragenden Zusammen schnitt, der sowohl inhaltlich als auch qualitativ überzeugt. Auch der Original Kinotrailer ist als “Programm-Vorschau” zu haben!

2 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 530, 531, Trailer, ca. 20m color /Ton, Best. – Nr. 988, Hersteller: UfA/Büscher-Film.

Das schwarze Loch

Regie: Gary Nelson, Darsteller: Maximilian Schell, Yvette Mimieux, Ernest Borgnine uva.

Auch die Disney-Produktion wagte sich anno 1980 ins Weltall vor: mit dem Film “Black Hole” konnte sie einen Volltreffer landen.

Wenn auch der Streifen nicht die inhaltliche Qualität der Star Wars-Geschichte hat, ein ansehnliches Weltraum-Spektakel mit guten Tricks ist er allemal. Die besten Szenen sind denn auch in der einteiligen Filmfassung enthalten.

1 Film à 110m color/Ton, Best.-Nr. 7458, Hersteller: Piccolo-Film.

Der große Krieg der Planeten

Regie: Jun Fukuda, Darsteller: Masaaiki Daimon, Kazuya Aoyma, Barbara Lynn, uva.

Dieser Film variiert das Thema “Sternenkrieg” auf japanisch. Ob das immer ganz glaubhaft gelungen ist, muß jeder Kinofreund selbst entscheiden.
Die drei Filmrollen zeichnen sich jedenfalls durch hervorragende Qualität und guten Schnitt aus. Schlachten und Explosionen gibt es am laufenden Meter und damit ist zumindest genügend galaktische Action vorhanden.

3 Filme à 110 m color/Ton, Best.-Nr. 215, 216, 217, Hersteller: UfA/Büscher-Film.

Ein Riss in der Welt

Regie: Andrew Marlon, Darsteller: Dana Andrews, Janette Scott, Peter Damon uva.

In diesem Film kommt die Bedrohung der Erde nicht aus dem Weltraum, sondern aus dem Erdinnern. Durch unterirdische Sprengungen mit Atomraketen hat das Magma in tausend Kilometern Tiefe einen Riss bekommen. Nun platzt die Erde quasi von innen auf und droht auseinanderzubrechen.
Zwei konkurrierende Wissenschaftler versuchen nun, jeder mit seiner Methode, die Erde vor dem Untergang zu retten!
Die geballte Action in den drei Filmteilen macht den Streifen, der sonst seine Längen hatte, sehr spannend.

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 1092, 1093, 1094, Hersteller: Marketing-Film.

Der jüngste Tag

Regie: Rudolf Mate, Darsteller: Richard Derr, Barbara Rush, Peter Hanson, uva. Riesige Planeten kollidieren mit der Erde! Die letzten Stunden der Menschheit sind angebrochen. Eine Rakete, die nur 40 Menschen Platz bietet, soll wie eine Arche Noah gesunde Menschen und Tiere auf einen anderen Planeten schiessen. Dort soll dann die Erdbevölkerung wieder wachsen. Machtkämpfe um die raren Plätze an Bord der Rakete beginnen, Panik bricht aus …

Ähnlich wie “Kampf der Welten” zählt auch dieser Film zu den Klassikern des Genres und ist in einer ausgezeichneten dreiteiligen Version lieferbar.

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 1061, 1062, 1063, Hersteller: Marketing-Film.

Eroberung aus dem Weltall

Regie: Byron Haskin, Darsteller: Walter Brooke, Eric Fleming, Joan Shawlee, uva. Gerade erst lieferbar geworden ist dieser Klassiker von

George Pali Sein Haus-Regisseur Byron Haskin inszenierte wieder in bewährter Manier einen Film, der schon bald zum Klassiker wurde.

Erzählt wird die Geschichte der Raumstation, genannt “Das Rad”. Eigentlich sollte die Station zum Mond fliegen, doch dann Wird eine Kursänderung befohlen. Das neue Ziel heißt Mars!
Nun schwebt das Schiff in eine Galaxie, von der weder die Crew noch die Erdstation etwas weiß. Die Schwierigkeiten lassen denn auch nicht lange auf sich warten …

3 Filme à 110m color/Ton, Hersteller: Marketing-Film.

Anm. der Redaktion off2: Dieser Titel erschien dann doch nicht auf Super 8

Flash Gordon

Regie: Mike Hodges, Darsteller: Sam J. Jones, Ornella Muti, Max von Sydow, uva.
Flash Gordon wurde schon mehrmals verfilmt; diese Fassung von 1981 ist jedoch ohne Zweifel die Beste! Mit der raffinierten Tricktechnik der Neuzeit ließ sich das Abenteuer von Flash Gordon natürlich sehr wirkungsvoll ins Bild setzen.

Die optimal gekürzte Super 8-Fassung ist von brillanter Qualität und hat einen ausgezeichneten Magnetton zu bieten. Man wünscht sich lediglich noch einen dritten Filmteil, aber aus lizenztechnischen Gründen war nur ein Zweiteiler möglich.

2 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 3260, 3261, Trailer, ca. 20 m color/Ton, Best.-Nr. 3034, Hersteller: Piccolo-Film.

Gefahr aus dem Weltall

Regie: Jack Arnold, Darsteller: Richard earlson, Barbara Rush.

Das Beste an diesem eigentlich etwas schwachen Filmklassiker ist der 3-D-Effekt, der auch im Super 8-Kino sichtbar wird. Die (dem Film beigefügte) Polarisationsbrille verwandelt das rotgelb-grüne Filmbild vor dem geistigen Auge in ein dreidimensionales Bild mit Vorder-, Mittel- und Hintergrund.

“It came from outer space”, so der Originaltitel des Films, kam seinerzeit mit dem 3-D-Boom in die Kinos. Dann verschwand er jahrelang quasi in der Versenkung, bis er im Rahmen des Universal-Programms der Piccolo-Film auch auf Super 8 herauskam. Seitdem ist der Film ein Bestseller.

1 Film à 120 m Duo-Color/Ton-3-D., Best.-Nr. 9189, Hersteller: Piccolo-Film.

Kampf der Welten

Regie: Byron Haskin, Darsteller: Gene Barry, Ann Robinson, Les Tremayne uva.
Der wohl beste am Markt befindliche Science-Fiction-Klassiker ist dieser Film der George Pal Produktion! Er brachte zum erstenmal das Thema “Ausserirdische greifen die Erde an” stilgerecht auf die Leinwand.

Obwohl der Film nunmehr fast 30 (I) Jahre alt ist, wirkt er auch heute noch so frisch und spannend wie am ersten Tag. Die dreiteilige Super 8-Fassung komprimiert das Geschehen auf die wesentlichen Fakten, ohne den Film zu verstümmeln. Leider ist nur in den USA eine Komplettfassung lieferbar.

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 1058, 1059, 1060, Hersteller: MarketingFilm.

Kampfstern Galactica

Regie: Vince Edwards, Darsteller: Lorne Greene, Dirk Benedict, Llyod Bridges, Richard Hatch uva.

Die Galactica-Trilogie lief in den USA als Fernsehserie und wurde in anderen Ländern als Kinofilm erfolgreich ausgewertet. Auf diese Weise kam der Film auch auf Super 8 heraus.

Die Piccolo-Film brachte jeweils recht frühzeitig pro Film einen Zweiteiler heraus. Beim Ansehen dieser Schnittfassungen bemerkt man rasch, daß zwei Filmteile pro 90 Minuten-Episode auch vollkommen ausreichend sind.

Die Irrfahrt der Galactica, die den Erdbewohnern ein friedliches Weiterleben im nächsten Jahrhundert garantieren will, besteht aus folgenden Filmteilen:

“Kampfstern Galactica”, Best.Nr. 9184, 9185,
“Mission Galactica – Angriff der Zylonen”, Best.Nr. 9151,9152,
“Das Ende einer Odyssee”, Best.-Nr. 9133, 9134.
Jeder Filmteil ist ca. 110 Meter lang. Hersteller: Piccolo-Film.

Krieg der Sterne

Regie: George Lucas, Darsteller: Mark Hamill, Harrison Ford, Alec Guiness, Carrie Fisher, uva.

Es war schon eine Sensation, als dieser Film als Ausschnittfassung auf Super 8 herauskam. Zwei volle Filmteile waren seitens der Lizenzgeber nicht möglich und so machte Marketing aus der Not eine Tugend und brachte zwei (natürlich zusammenpassende) Teile mit je 120m und 60m heraus.

Zusammen ergab das zumindest gute 25 Minuten fürs Heimkino aus dem “Film der Filme”. Die erst vor einem Jahr erschienene weitere Fassung der UFA rundet das “Star Wars” -Vergnüngen auf insgesamt 40 Minuten ab, wenn man die Filmteile alle zusammenschneidet. Dabei bleibt jedoch zwangsläufig der Handlungsfaden auf der Strecke …

1 Film à 120m color/Ton, Best.-Nr. 949, 1 Film à 60m color/Ton, Best.-Nr. 950, Hersteller: Marketing-Film.

Krieg der Sterne

Regie: George Lucas, Darsteller: Mark Hamill, Harrison Ford, Peter Cushing, Carrie Fisher uva.

Diese einteilige Neufassung kam erst drei Jahre nach der zweiteiligen Marketing-Fassung auf den Markt.
Sie beinhaltet dafür aber auch Szenen, die bis dahin nicht auf Super 8 zu haben waren. Die gleiche Fassung erschien wenig später noch in CinemaScope nach dem Animex-Verfahren und ist ebenfalls lieferbar.

1 Film à 110m color/Ton, Best.-Nr. 579, Hersteller: UfA/Büscher-Film.

Meteor

Regie: Ronald Neame, Darsteller: Sean Connery, Natalie Wood, Karl MaIden, Trevor Howard uva.

Ein Himmelskörper von über achttausend Metern Durchmesser rast auf den Planeten Erde zu. Eine Handvoll Wissenschaftler versucht fieberhaft, der drohenden Erdsprengung Herr zu werden.
Nur die Zusammenarbeit mit der Sowjetunion verspricht Erfolg. Bei Aufwendung aller gemeinsamen atomaren Waffen könnte es gelingen, den riesigen Meteor im Weltraum zu zerstören. Es geht um Stunden und Minuten.

Die ersten Meteor-Splitter haben bereits die Erde erreicht und schreckliche Verwüstungen angerichtet … Ein gutes Filmthema in einer hervorragenden Super 8-Fassung!

3 Filme à 110m color/Ton, Best.-Nr. 481, 482, 483, Hersteller: UfA/BüscherFilm.

Planet der Vampire

Regie: Mario Bava, Darsteller: Barry Sullivan, Norma Bengell u.v.a.

Durch seltsame Geräusche und Zeichen aufgeschreckt, begeben sich zwei Raumschiffe auf die Suche nach den möglichen Ursachen. Die Spur führt zu einem blutroten Planeten, der von vampirartigen Wesen bevölkert wird …

Dieser Klassiker zeichnet sich nicht nur durch die brillante Handlung, sondern auch die herrlichen Farben der Super 8-Kopie aus. Ein Film, den man im Archiv haben muß.

1 Film à 120m color/Ton, Best.-Nr. 3123, Hersteller: Piccolo-Film.

Star Crash

Regie: Lewis Coates, Darsteller: Caroline Munro, Christopher Plummer, Judd Hamilton uva.

Es gibt mal wieder Krieg im Weltraum: Stella Star alias Caroline Munro, die meist leichtgeschürzt durchs All fliegt, greift Zarkan, den Bösen an. Der Frieden wird wieder einmal mit Waffengewalt hergestellt.

Dieser einfach und doch wirksam gemachte Film stammt aus Italien und bietet zumindest in der Super 8-Fassung sehr viel Action.

2 Filme à 110 m color/Ton, Best.-Nr. 5838, 5839, Hersteller: Piccolo-Film.

Star Trek

Regie: Robert Wise, Darsteller: William Shatner, Leonard Nimoy, De Forest Kelley uva.

Durch den weltweiten Erfolg der Serie “Raumschiff Enterprise”, entschloß sich die Paramount, den Stoff für einen großangelegten Kinofilm aufzubereiten.

Robert Wise gelang es, einen überzeugenden Science-Fiction-Film zu machen, der weitgehend ohne die üblichen Laser- und Raumschiffschlachten auskommt. Die Popularität der Figuren aus der Fernsehserie verhalf auch dem Kinofilm zu großem Erfolg.
Die dreiteilige Super 8-Fassung ist von allerhöchster Qualität!

3 Filme à 110 m color/Ton, Best.-Nr. 1080, 1081, 1082, Hersteller: Marketing-Film.

Strasse der Verdammnis

Regie: Jack Smight, Darsteller: Jan-Michel Vincent, George Peppard, Paul WinHeld uva.

Die Welt wurde vom letzten Atomkrieg fast völlig vernichtet. Eine Handvoll Überlebender ist mit einem Panzerfahrzeug unterwegs auf der Suche nach weiteren Überlebenden. Doch überall zeigt sich die Erde verwüstet und von mutierenden Monstern verseucht. Nach einer Höllenfahrt durch die Tiefen des Universums stossen die Menschen dann auf ein Stück erhaltener Erdlandschaft.
Die bewußt unnatürliche Farbgebung des Films unterstreicht die Aussage der Bilder: so könnte es tatsächlich nach einem vernichtenden Atomkrieg auf unserer Erde aussehen.
Übrigens ist der Film auch als CinemaScope-Version vom Hersteller lieferbar.

1 Film à 120m color/Ton, Best.-Nr. 3184, CinemaScope-Version Best.-Nr. 9400, Hersteller: Piccolo-Film.

UFO

Darsteller: Ed Bishop, George Sewell, Peter Gordeno uva.

Diese eigentlich als Fernsehfilm gedrehte Serie ist in vier verschiedenen Episoden in voller Länge (jeweils 45 Minuten) herausgekommen. Die Filme werden in 3 Rollen mit je 110m color/Ton geliefert.

Schneidet man die Rollen zusammen, so hat man jeweils eine Folge zusammen. Daher werden die Rollen auch nicht einzeln geliefert, sondern nur im praktischen Papp-Schuber.

Folgende Titel sind erschienen:

UFO – unbekannte Gefahren, Best.-Nr. 187,
UFO Alarmstufe 1, Best.-Nr. 188,
UFO – Psycho-Bomben, Best.Nr. 337,
UFO – Die Katze mit den zehn Leben, Best.-Nr. 338.
Hersteller: UfA/Büscher-Film.

Unheimliche Begegnung der dritten Art

Regie: Steven Spielberg, Darsteller: Richard Dreyfuss, Francois Truffaut uva.

Leider ist die Schnittfassung dieses epochemachenden Films nur dann zu empfehlen, wenn man den Streifen im Kino gesehen hat. Steven Spielberg, der den Schnitt der Super 8-Fassung persönlich vorgenommen hat, meinte wohl, daß die lose Aneinanderreihung von Szenen ausreichend sei?

1 Film à 120 m color/Ton, Best.-Nr. 5842, Hersteller Piccolo-Film.

2001 – Odyssee im Weltraum

Regie: Stanley Kubrick, Darsteller: Keir Dullea, Gary Lockwood, William Sylvester uva.

Die Essener UfA veröffentlichte zum Jahreswechsel als erster Hersteller diesen Film in kompletter Länge! Natürlich in der üblichen “Flachfassung”, die jedoch ein volles Bild ohne Balken auf die Leinwand bringt.

Auf das lästige Hin- und Herfahren wurde verzichtet, dafür hat man jeweils den wichtigsten Teil des Bildes als Ausschnitt gewählt. Für die Vielzahl der Super 8-Freunde, die’ aus Platzgründen nicht mit CinemaScope arbeiten können, ist diese Fassung die einzige (und beste) Alternative.

8 Filme à 120 m color/Ton, Best.-Nr. 662, Hersteller: UfA/Büscher-Film.

Autor: Michael Teubig

Cover-Bilder: Mit Dank an Andreas Chmielewski und seiner Webseite www.super8rezensionen.de

Artikel im Original-Layout

Laden Sie hier den Artikel direkt im Original-Layout von 1982: